Worldovershootday

und alle verhalten sich gleich wie immer… Gestern (29.07.2019) wurde der breiten Masse bekanntgeggeben, dass der Worldovershootday ist. Im Klartext heisst dies, dass die Menschheit bereits alle nachwachsenden Ressourcen, die ihr von der Erde in einem Jahr zur Verfügung stehen, aufgebraucht hat. Was mich persönlich extrem nervt, dass die meisten diese Information zur Kenntnis nehmen …

Weiterlesen

Vernunft statt Ideologie

SVP Extrablatt – Vernunft statt Ideologie Ein schöner Titel wie ich finde. Wäre da nicht der Teufel an die Wand gemalt. Genau das macht die SVP mit dem Klimateufel. Sie malen ihn an die Wand der Klimaaktivisten und beschuldigen diese, genau das zu tun, was die SVP macht. Wer das Blatt lesen möchte: hier kann …

Weiterlesen

Zum Frauenstreik

Frauensolidarität Zuerst einmal will ich all jenen danken, die am Frauenstreik und an der Demo mitmachten respektive mitmarschierten, besonders jenen, die normalerweise in einer (über-) angepassten Form ihr Dasein frönen. Dann will ich den Männer meine Hochachtung aussprechen, die sich für dieses Thema einsetzen. Zuletzt will ich einfach nur meine volle Zustimmung signalisieren. Zur überangepassten …

Weiterlesen
happiness - konsumgesellschaft

Wir sind, was wir haben?! Konsumgesellschaft

An den verschiedenen Ausverkaufstagen, Singles Day, Cyber Monday und der bekannteste unter ihnen, Black Friday, überkommt mir der Eindruck, nochmehr als sonst, wir Menschen definieren uns über Dinge. Wir sind eine Konsumgesellschaft. Konsum macht Glücklich Konsum (hier ist überflüssiger Konsum gemeint.) macht tatsächlich glücklich, allerdings nur kurzfristig. Denn beim Kauf eines Produktes wird Dopamin ausgeschüttet. …

Weiterlesen

Bist du bereit, für 12% weniger Lohn zu arbeiten…

… als dein männlicher Kollege, der das gleiche tut?! Nein? Warum tust du es dann? Gemäss Bundesamt für Statistik betrug der Lohnunterschied zwischen Männer und Frauen im Jahre 2016 genau diesen Wert. Mit diesen 12% ist aber noch lange nicht alles gesagt. Es freut mich, als Gastautorin an dieser Stelle ein Frauenthema aufgreifen zu dürfen. Jobs im …

Weiterlesen
bedingungsloses Grundeinkommen

unfaire Löhne – bedingungsloses Grundeinkommen

Vor 2 Wochen absolvierte ich meinen letzten Zivildiensteinsatz. Im Spital in der Reinigungsabteilung kann ich dabei viele nützliche Dinge erledigen. Dinge, die sowieso gemacht werden müssen. Nicht so wie in der Armee. Da wird gemacht, weils gemacht werden muss. Warum auch immer. Dieser Artikel ist aber nach einem anderen Thema benannt und darum geht es. …

Weiterlesen
Public Eye, Näherin

Fouls der Sportartikelindustrie

Sponsoring Jeder Sportler ob erfolgreich oder nicht, benötigt Sponsoren. Erstere möchten Ihren Lebensstandart erhöhen oder absichern, letztere möchten nur das ausüben, was ihnen Spass bereitet. Je erfolgreicher, desto lukrativer ist das Sponsoring für die Sportler/in. Das wird wohl jedem Klar sein. Leider ist es auch so, dass viele Global handelnde Firmen (Kleider und Sportartikelindustrie), sich …

Weiterlesen
Konzernverantwortungsinitiative

Ja zur Konzernverantwortungsinitiative

Nur weil bei uns ein Produkt billig ist, heisst es nicht, dass niemand den vollen Preis dafür bezahlt. Irgendjemand bezahlt immer. Genau darum geht es in der Konzernverantwortungsinitiative. im Argumentarium der Website für diese Initiative, konzern-initiative.ch, kann man folgendes nachlesen: Kinderarbeit auf Kakaoplantagen, unmenschliche Arbeitsbedingungen in Textilfabriken, durch Minen verschmutzte Flüsse: Immer wieder verletzen Konzerne …

Weiterlesen
Fussball - Ablenkung der Politik

politische Entscheide während der WM

Weltmeisterschaft hier, WM da, WM überall. Die Weltmeisterschaft in Russland zieht die gesamte Bevölkerung in Ihren Bann. Mich eingeschlossen. Ich versuche zwar etwas davon fern zu bleiben, aber auch nicht interessierte Menschen werden von diesem Fussballturnier verschont. Man kann es im Prinzip „Brot und Spiele“ nennen. Denn genau dafür ist es. Während der WM, bei …

Weiterlesen
Bio im Plastik

Bio in Plastik – Antwort

Am Montag habe ich diesen Beitrag geschrieben in dem ich bei der Migros bemängelte, dass zum Beispiel Peperoni konventionell angebaut offen verfügbar sind. Ich kann diese also in meinem Stoffbeutel oder sonst einem Gefäss einpacken. Die Bio Peperoni oder auch Paprika, je nach Region anders benannt, werden hingegen in Plastikfolie eingeschweisst. Hier ist die Antwort …

Weiterlesen