Kriegsgeschäfte – Initiative kommt vors Volk

Die Kriegsgeschäfte Initiative der GSoA kommt vors Volk  (Beitrag vom 1. April). Erfurh ich erfreulicherweise nachdem ich auf Blick.ch war. Ja ich probiere mich auch da zu informieren, auch wenn dort nur wenig intelligenter Inhalt zu finden ist.

Hier ist der Artikel nachzulesen. Es sind zur Zeit 109’000 Unterschriften beisammen, was ja eigentlich schon genug ist. Bei Initiativen wird aber eine Anzahl von 120’000 benötigt, da sich vermutlich doppelte oder falsche Unterschriften darunter befindet. Das wird bei jeder Initiative so gemacht.

Ich freue mich auf Jedenfall das diese Themen auch mal in der breiten Öffentlichkeit diskutiert werden.

Schönen Samstag wünsch ich euch und geht nach draussen bei diesem schönen Wetter. 🙂

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.